vom 14.10.2019

Stadtwerke Viernheim GmbH spenden € 500,- an Starkenburg Philharmoniker für Notenmaterial

Am Mittwoch, dem 09.10.2019, überreichte Geschäftsführer Dr. Ralph Franke zusammen mit Vertriebsleiterin Vera Milus eine Spende in Höhe von 500,- € an Herrn Rúnar Emilsson, dem ersten Vorsitzenden der Starkenburg Philharmoniker, um die Orchesterleitung bei der Beschaffung von Noten für die Musikerinnen und Musiker zu unterstützen.
Die Zusammenarbeit der Stadtwerke Viernheim mit den Starkenburg Philharmonikern, die 2006 mit dem erfolgreichen Wagnis ‚Neujahrskonzert‘ begann, hat sich über die Jahre zu einer festen Größe entwickelt. Das von den Stadtwerken Viernheim unterstützte Neujahrskonzert fügt sich mittlerweile in eine beliebte Konzertreihe mit vielseitigem Programm ein.
Jahr für Jahr übertrifft sich das Orchester mit der Auswahl seiner Stücke, den vielfältigen Themen und den dazu passenden Darbietungen. Dem hohen Anspruch, den das Ensemble an sich selbst stellt, folgt ein jährlich größer werdender Zuspruch des Publikums.
Da das Orchester „Brücken schlagen will, zwischen Alt und Jung, Klassik und Moderne“, spielt das Ensemble neben großen Werken der Klassik, immer wieder auch Stücke aus populären Musicals, Operetten und Filmen.
Oft stehen Noten klassischer Stücke lizensfrei zur Verfügung, während z.B. für bekannte Filmproduktionen und moderne Stücke u.a. durch Leihgebühren, GEMA und Aufführungsrechte hohe Kosten anfallen.