vom 28.06.2018

Spendenübergabe an die Jugendfeuerwehr Viernheim

Schon seit vielen Jahren verzichtet die Stadtwerke Viernheim auf Weihnachtsgeschenke für Kunden, um stattdessen an regionale Vereine oder gemeinnützige Organisationen zu spenden.

Aus diesem Grund durfte sich im letzten Jahr die Jugendfeuerwehr Viernheim über eine Weihnachtsspende in Höhe von 3.300 € freuen. Hierfür wurden 4 neue Pavillons angeschafft, die anlässlich des Jugend-Zeltlagers in Bürstadt erstmalig zum Einsatz kamen.

Christoph Hisge, Jugendwart der Feuerwehr Viernheim, bedankte sich bei den Stadtwerken für die großzügige Spende: „Wir sind sehr froh, dass durch solche Spenden Ausrüstungsgegenstände gekauft werden können, die dringend nötig sind, aber für die wir oftmals kein Budget haben“.

Matthias von Allwörden, Prokurist der Stadtwerke Viernheim, nutzte gerne den Start des diesjährigen Zeltlagers, um die neuen Pavillons gleich im Einsatz zu sehen. „Für uns ist es wichtig, dass die Spendengelder so sinnvoll umgesetzt werden“, so von Allwörden.