Zählerablesung

Jahresablesung Viernheim

Die Stadtwerke Viernheim lesen einmal jährlich gegen Ende des Kalenderjahres die Zähler aller Kunden in Viernheim ab. Anhand der hier erfassten Verbräuche wird die Jahresabrechnung zum 31.12. erstellt. Diese wird unseren Kunden in den Monaten Januar oder Februar zugestellt. Auf der Jahresrechnung sind auch die neuen Abschläge für die Monate März bis Dezember des laufenden Jahres ausgewiesen.

 

Ablesung Auszug Viernheim

Viernheimer Kunden vereinbaren zum Umzugstermin mit den Stadtwerken Viernheim einen Termin zum Ablesen der Zählereinrichtungen. Nach Erfassung der Zählerstände wird schließlich die Endabrechnung erstellt.

Sie können uns Ihren Auszug auch vorab mit folgendem Formular mitteilen:

 

Jahresablesung Regional

Unsere Kunden außerhalb Viernheims erhalten kurz vor Jahresende entweder von den Stadtwerken Viernheim ein Anschreiben, in das der Kunde seine selbst abgelesenen Zählerstände eintragen kann. Oder der jeweilige Netzbetreiber vor Ort liest die Zählerstände ab bzw. versendet eine Ablesekarte. Diese Zählerstände werden dann ebenfalls an die Stadtwerke Viernheim übermittelt und zur Erstellung der Jahresrechnung herangezogen.

 

Ablesung Auszug Regional

Unsere Kunden außerhalb Viernheims geben den Zählerstand zum Umzugstermin schriftlich, per E-Mail oder auch telefonisch an die Stadtwerke Viernheim durch.

Sie können uns Ihren Auszug auch vorab mit folgendem Formular mitteilen:

 

Sie können uns einen Zählerstand gerne auch online mitteilen. Bitte klicken Sie hierfür auf den folgenden Button: