Zählerablesung

Stromzähler - Stand und Zählernummer

Der Stromzähler zeigt die Höhe des gesamten Stromverbrauchs an. Dieser wird in Kilowattstunden (kWh) gemessen. Für die jährliche Abrechnung der verbrauchten Strommenge muss der Zählerstand einmal im Jahr abgelesen werden. Stromzähler befinden sich meistens im Keller eines Hauses. In Mehrfamilienhäusern sind die Stromzähler oft auch im Etagenflur angebracht.

Auf dem Stromzähler sind zumeist zwei Nummern zu finden. Die eine ist die Seriennummer des Zählers, die andere ist die Zählernummer, die vom Netzbetreiber bzw. Messstellenbetreiber vergeben wird. Wichtig für die Ablesung ist die Zählernummer!

Viernheim:
In Viernheim liegt der Sonderfall vor, dass die Seriennummer (8-stellig) des Zählers gleichzeitig auch die für die Ablesung relevante Zählernummer ist.

Außerhalb Viernheims:
In Stromnetzgebieten außerhalb Viernheims ist in der Regel die Seriennummer für den Stromkunden nicht von Bedeutung. Die relevante Zählernummer finden Sie hier zumeist gemeinsam mit dem Namen des jeweiligen Netzbetreibers.

Wenn Sie die Zählernummer nicht finden können oder sich unsicher sind, welches die korrekte Zählernummer ist, werfen Sie doch einen Blick in Ihre letzte Stromrechnung. Hier ist die Zählernummer immer aufgeführt. Alternativ können Sie auch Ihren Netz- bzw. Messstellenbetreiber fragen.

 

Die folgenden Bilder zeigen beispielhaft für Viernheim, wo Sie die Zählernummer und den Zählerstand auf einem Stromzähler finden können.

 
Stromzähler
 
 
Stromzähler elektronisch
 
 
 

Sie können uns den Zählerstand gerne auch online mitteilen. Bitte klicken Sie hierfür auf den folgenden Button:

 

Technische Fragen oder Fragen zum Zählerwechsel beantworten Ihnen Mitarbeiter Ihres örtlichen Netzbetreibers.

Fragen zu den Themen Einzug, Auszug und Zählerablesung beantworten Ihnen gerne die Mitarbeiter unserer Kundenberatung.

 

Kundenberatung