Blockheizkraftwerke (BHKW)

Blockheizkraftwerke – Die intelligente Energieerzeugung

Die Stadtwerke Viernheim GmbH bauen in der Stadt Viernheim auf die umweltfreundliche Technik der Kraft-Wärme-Kopplung. Darunter versteht man die gleichzeitige Erzeugung von elektrischem Strom und nutzbarer Wärme für Heizzwecke. Durch die optimale Ausnutzung des eingesetzten Erdgases für die Erzeugung von Strom und Fernwärme in einem so genannten Blockheizkraftwerk (BHKW) erreicht man einen sehr hohen Nutzungsgrad.

 

Die Stadtwerke Viernheim GmbH ist Betreiber mehrerer Blockheizkraftwerke im Stadtgebiet. Das größte BHKW „Am Essigzapfen“ wurde bereits 1993 in Betrieb genommen und erzeugt seither umweltschonend Strom und Fernwärme mit Hilfe von insgesamt vier Gasmotoren.