Preise Abwasser

Abwassergebühren

Für die Entsorgung des Abwassers über das Kanalsystem und die Pumpwerke, sowie für die Reinigung in der Kläranlage werden von der Stadt Viernheim Abwassergebühren erhoben, die über die Jahresverbrauchsabrechnung der Stadtwerke Viernheim als Dienstleistung für die Stadt eingezogen werden.

Am 01.01.2012 wurde die Abwassergebühr in zwei getrennte Gebühren aufgeteilt: Die Schmutz­wasser­gebühr und die Niederschlags­wasser­gebühr.

Abwassergebühren
Schmutzwassergebühr1,50 € pro Kubikmeter Frischwasser
Niederschlagswassergebühr0,82 € pro Quadratmeter/Jahr versiegelter Fläche

gültig ab 01.01.2015

Damit unterscheidet man beim Abwasser zwischen Schmutzwasser und Niederschlagswasser. Während das Schmutzwasser nach Gebrauch in seiner Eigenschaft verändert und verunreinigt ist,  fließt das Niederschlagswasser aus den Bereichen bebauter und befestiger Flächen unverändert ab.

Die Schmutz­wasser­gebühr wird wie bisher anhand des Frisch­wasser­bezuges (Ablesen des Wasserzählers) ermittelt.

Die Niederschlagswassergebühr errechnet sich anhand der bebauten, bzw. künstlich versiegelten Flächen, die an die öffentliche Kanalisation angeschlossen sind. Die beim Grundstückseigentümer zur Abrechnung kommende Niederschlagswassergebühr errechnet sich aus den gemachten Angaben der versiegelten Fläche, zu denen im Rahmen der Abfrage im Jahr 2011 jeder Grundstückseigentümer verpflichtet war.

Den Erfassungsbogen sowie ein Infoblatt mit Ausfüllhilfe bieten wir Ihnen hier als Download an:

 

Weitere Informationen zur getrennten Abwassergebühr erhalten Sie auf der Homepage der Stadt Viernheim.

 

Oberflächenbefestigungen

Wie die verschiedenen Oberflächenbefestigungen bewertet werden, können Sie auf der Homepage der Stadt Viernheim sehen.

Homepage der Stadt Viernheim

 

Kundenberatung